Veranstaltungskalender
28.02.2016 - 02.07.2016 – Zwickau
60 Jahre Robert-Schumann-Wettbewerb
Sonderausstellung
Mit seinem Gründungsjahr 1956 ist der Internationale Robert-Schumann-Wettbewerb neben dem Bach-Wettbewerb und dem ARD-Musikwettbewerb der älteste internationale Interpretationswettbewerb in Deutschland. Zum 17. Mal findet er im Juni 2016 in Zwickau statt. Eine Sonderausstellung im Robert-Schumann-Haus beleuchtet die 60-jährige Geschichte des mittlerweile im Vierjahresrhythmus stattfindenden Wettbewerbs. Sämtliche Wettbewerbe seit 1956 sind in Fotos, Plakaten, gedruckten und handschriftlichen Zeugnissen sowie auch einigen Tonaufzeichnungen durch repräsentative Beispiele dokumentiert. Die Preisträgerlisten gleichen teilweise einem Who’s who der Schumann-Interpretation. Viele später berühmte Weltstars errangen hier ihre ersten Lorbeeren. Einige davon kehrten später als Juroren nach Zwickau zurück.  
 
Die im Foyer des Robert-Schumann-Hauses präsentierte Ausstellung wird bis 2. Juli 2016 zu sehen sein. Während des Wettbewerbs, vom 9. bis 19. Juni, ist das Robert-Schumann-Haus täglich (auch montags) geöffnet; am Wochenende von 13 bis 17 Uhr, an den Werktagen von 10 bis 17 Uhr.
Veranstaltungsort
Robert-Schumann-Haus
Ansprechpartner
Robert-Schumann-Haus Zwickau  
Hauptmarkt 5, 08056 Zwickau  
Tel.: 0375 834401  
Fax: 0375 834499
E-Mail: schumannhaus@zwickau.de (*)
 

* Weitere Informationen zur eSignatur finden Sie in unserem Impressum.