Willkommen in der Robert-Schumann-Stadt Zwickau!
Das facettenreiche Werk Robert Schumanns und sein von romantischer Liebe und genialem Schaffensdrang geprägter Lebensweg faszinieren bis heute die Menschen in aller Welt. Die Stadt Zwickau, wo Schumann am 8. Juni 1810 geboren wurde, lädt ein, auf Schumanns Spuren zu wandeln und in Konzerten und anderen Veranstaltungen seiner Musik zu begegnen.
Bedeutender Cembalist gastiert im Robert-Schumann-Haus
Zu einem besonderen Konzert lädt das Robert-Schumann-Haus Zwickau am Sonntag, 24. Juni 2018 um 17 Uhr ein. Zu Gast ist der Cembalist Bernhard Klapprott. Durch zahlreiche CD-Einspielungen, ... weitere Informationen
 
Robert-Schumann-Gesellschaft mit neuem Vorstand
Am Donnerstag, dem 7. Juni 2018 traf sich im Robert-Schumann-Haus die Zwickauer Robert-Schumann-Gesellschaft zu ihrer Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl. Mitten im wiederum erfolgreichen Schumann-Fest 2018 terminiert, konnte durch den bisherigen Vorstand über ein gut gefülltes Jahrespensum bei der Schumannpflege in Zwickau berichtet werden. Für ... weitere Informationen
 
Knapp 10.000 Besucher beim Zwickauer Schumann-Fest
Mit „Standing Ovations“ feierten die Besucher gestern Abend das Ensemble Raro. Dieses gestaltete im Schloss Planitz den krönenden Abschluss des diesjährigen Schumann-Festes, das anlässlich ... weitere Informationen
 
Neue Angebote im Museumsshop des Robert-Schumann-Hauses
Im Museumsshop des Robert-Schumann-Hauses sind ab sofort Kaffee-/Teebecher mit Schumann-Motiven erhältlich. Der eine zeigt das berühmte Portrait des Komponisten von Eduard Bendemann von ... weitere Informationen
 
Der junge Schumann – neue Sonderausstellung im Robert-Schumann-Haus
1810 wurde Robert Schumann als Sohn eines Buchverlegers am Zwickauer Hauptmarkt geboren, hier verbrachte er seine Kindheit und seine Schulzeit. Auch in seinen Jahren als Junggeselle in ... weitere Informationen
 
ALS NÄCHSTES
24.06.2018
Cembalist Bernhard Klapprott
... weiter
16.09.2018
Erinnerungen
... weiter
21.10.2018
Noveletten
... weiter
04.11.2018
„dies romantische Instrument“
... weiter
 
Schumann 2010